Unsere Gameserver

      

Was ist ein schwarzes Loch?

  • Hallo,


    ich beschäftige mich in letzter Zeit mit Astronomie und dachte mir, ich könnte ja mal ein bisschen über einige spannende Themen der Astronomie, sowie Astrophysik erzählen.


    Nun denn, um zu erklären was ein schwarzes Loch ist, muss man auch erstmal wissen, wie es entsteht.


    Wenn ein massereicher Stern, sein Endstadium erreicht hat und langsam stirbt, heißt es, dass der Wasserstoff im inneren des Sterns ausgeht. Wenn dann kein Wasserstoff mehr vorhanden ist, explodiert dieser in einer sogenannten Supernova, wirft seine äußeren Schichten ab und der Rest des Sterns kollabiert und wird auf kleinstem Raum zusammengepresst. So entsteht ein schwarzes Loch.

    Es gibt aber auch schwarze Löcher die ohne eine Supernova entstehen. Dazu später mehr.


    Fun Fact: Ein Stern muss rund acht Sonnenmassen besitzen um in einer Supernova zu explodieren.


    Aber was ist jetzt nun ein schwarzes Loch? Und was macht es?


    Ein schwarzes Loch saugt Materie aus dessen Umgebung auf, wird somit schwerer und der Einflussbereich vergrößert sich. Nichts kann einem schwarzen Loch entkommen, (Je nachdem wie nah ein Objekt sich an einem schwarzen Loch befindet) nicht einmal Licht entkommt diesen Monster.

    Licht, welches nicht allzu nah an dem schwarzen Loch dran ist, wird durch die hohe des Gravitation des schwarzen Loches, aus seiner ursprünglichen Bahn abgelenkt.


    Außerdem krümmt ein schwarzes Loch, aufgrund der hohen Gravitation die Raumzeit. Anfangs war dies nur eine Theorie Albert Einsteins, die sogenannte Relativitätstheorie, welche besagt das Gravitation sich auf Raum und auf Zeit auswirkt. Diese konnte später durch Astronomen durch Himmelsbeobachtungen belegt werden.


    Was in einem schwarzen Loch passiert kann man nicht sagen und man wird es wahrscheinlich auch nie herausfinden. In einem schwarzen Loch herrscht eine sogenannte Singularität.


    Eine Singularität ist ein theoretischer Punkt im vierdimensionalen Raum (unsere bekannten drei Dimensionen plus die Zeit), in dem unsere physikalischen Gesetze keine Gültigkeit mehr haben.


    Fun Fact: Raum kann ohne Zeit nicht existieren.


    Man unterscheidet zwischen drei Arten von schwarzen Löchern.


    1. Supermassereiche schwarze Löcher


    Supermassereiche schwarze Löcher haben eine Masse von 105 bis 1010 Sonnenmassen. Also sind diese verdammt groß. Man weiß bis heute nicht wie sie entstehen. Man vermutet aber, dass jede Galaxie ein supermassereiches schwarzes Loch im Galaxienzentrum hat. Unsere Milchstraße hat übrigens ein schwarzes Loch mit 3,6 Millionen (!) Sonnenmassen und heißt "Sagittarius A*".


    2. Stellare schwarze Löcher.


    Die meisten stellaren schwarzen Löcher haben wenige bis zehn Sonnenmassen. Wie schon oben erwähnt, entstehen nicht die meisten stellaren schwarzen Löcher durch den oben erklärten Vorgang, sondern durch Störung des hydrostatischen Gleichgewichts - weil die zentrale Energiequelle versiegt - so tritt der Gravitationskollaps ein. Ein schwarzes Loch entsteht.


    3. Mittelschwere schwarze Löcher (nur eine Vermutung)


    Forscher vermuten, dass diese mehrere hundert bis einige tausend Sonnenmassen haben. Bisher wurden aber keine von derartigen schwarzen Löchern eindeutig nachgewiesen. Erste Hinweise auf mittelschwere Schwarze Löcher haben Astronomen in jungen Sternhaufen, Kugelsternhaufen und Zwerggalaxien gefunden. Forscher gehen davon aus, dass diese Objekte durch Kollisionen von mehreren Sternen entstehen.


    Hier eine Computersimulation eines nicht rotierenden schwarzen Lochs mit einer Masse von 10 Sonnenmassen aus 600km Entfernung:


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.


    Also, ich hoffe, dass ich euch mit neuem Wissen bereichern konnte. Ihr könnt mir auch gerne weitere spannende Themen der Astronomie und Astrophysik vorschlagen :D


    LG Twaxy

  • Ich muss mich hier korrigieren. Mittelschwere Schwarze Löcher sind keinesfalls eine Vermutung! Sie sind aber sehr selten, weshalb man auch nur sehr wenig über sie weiß. Ich habe letztens einen Beitrag über schwarze Löcher gelesen, in dem ein einminütiges Video vorhanden ist. In diesem VIdeo geht es um ein Schwarzes Loch in der 12 Mio. Lichtjahre entfernten Spiralgalaxie M82. Dieses Schwarze Loch ist ein Mittelschweres Schwarzes Loch und von diesem haben sie sehr genau die Masse bestimmen können.


    Hier der Beitrag: Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.